Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Peter Behrens School of Arts
Fachbereiche Architektur und Design

​​​​Beschreibung des Studiengangs

Die Kernkompetenzen des konsekutiv aufgebauten Master Studiengangs Applied Art and Design liegen in den Bereichen von Objekt, Schmuck und Produkt. Sie entfalten sich im Umgang mit Unikaten oder seriellen Produktionen in den Gestaltungsfeldern von

  • Mensch und Gegenstand
  • Gegenstand und Raum
  • Material und Techniken
Sie werden ergänzt durch den Erwerb studiengangsübergreifender Kompetenzen.

Der Studiengang zeichnet sich aus durch eine enge Verzahnung von gestalterisch-konzeptioneller Praxis, theoretisch-analytischer Reflexion und forschender Lehre. Er ist als forschungsorientierter Studiengang konzipiert. In gestalterischen Lehrforschungsprojekten werden die Studierenden an Fragen der Designforschung herangeführt. Sie können sich unter wissenschaftlichen Aspekten auch auf eine Promotion vorbereiten.


Übersicht über die Module Applied Art and Design (M.A.)

Projektmodule

  • Gestaltungslabor
  • Gestaltungslabor Unikat
  • Gestaltungslabor Serie
  • Designlabor Produktion und Markt
  • Audiovisuelle Kommunikation
  • Visuelle Kommunikation
  • Dreidimensionale Kommunikation 1
  • Dreidimensionale Kommunikation 2
Der Master-Studiengang Applied Art and Design wird gemeinsam vom Fachbereich Design und dem Institute for Research in Applied Arts getragen.