Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Peter Behrens School of Arts
Fachbereiche Architektur und Design

Aktuelles

PBSA > Peter Behrens Modelle
Peter Behrens School of Arts / Ausstellung, Kooperationen
18.04.2018

Peter Behrens Modelle

​Nach der erfolgreichen Ausstellung „Peter Behrens und die Vielfalt der Gestaltung“ über die Werke und Leben Peter Behrens im NRW-Forum im Februar 2015, finden die in den Werkstätten für Modellbau und Prototypen der PBSA​ eigens angefertigte Architekturmodelle im Maßstab 1:200 (Industriebauten aus Platane) und im Maßstab 1:100 (Wohn- und Verwaltungsbauten aus Hainbuche) eine neue Heimat.

Unter der Leitung von Franz Klein-Wiele und Tobias Urton fertigten die Studenten des Seminars Öffentlichkeitsarbeit von Prof. Dr. Scheer​  in den Werkstätten für Modellbau und Prototypen 2015 die Architekturmodelle von Peter Behrens und konnten auf zwei CNC-Fräsen zurückgreifen. Für die Programmierung der Fräse erstellten sie in einem aufwendigen Prozess auf Grundlage alter Pläne und Fotografien die CAD-Daten. Als handwerkliche Komponente blieb zum Schluss das Zusammensetzen der detailgenauen Einzelteile.

Dreizehn dieser Modelle finden nun ihre neue Heimat im Rheinischen Industrie Museum in Oberhausen, wo sie im Peter Behrens Lagerhaus gelagert sind. 
Von dort aus werden die Modelle nun zu einzelnen Ausstellungen verliehen und verwaltet. Das Lagerhaus ist frisch renoviert und wird zum Wochenende neu eröffnet. 



Eröffnung der Dauerausstellung
Peter Behrens – Kunst & Technik


Sonntag, dem 22. April, um 11.30 Uhr
Peter-Behrens-Bau, Essener Straße 80
46047 Oberhausen

Aus Anlass des 150. Geburtstags von Peter Behrens im April 2018 präsentiert das LVR-Industriemuseum eine neue Dauerausstellung im ehemaligen Hauptlagerhaus der Gutehoffnungshütte Oberhausen, dem heutigen Peter-Behrens-Bau. Gezeigt werden
Architekturmodelle, Fotografien seiner Bauten und Designobjekte wie Gläser, Geschirr und Besteck sowie technische Geräte, die Behrens für die AEG
entworfen hatte.

Behrens zählt zu den wichtigsten deutschen Architekten
zwischen Jugendstil und Bauhaus-Moderne und war ein Pionier des Industriedesigns. Die Verbindung
von „Kunst und Technik“ war eines seiner zentralen Anliegen. Die Ausstellung bildet einen Auftakt zum Jubiläumsjahr „100 Jahre Bauhaus im Westen“ in Nordrhein - Westfalen.



Dr. Holger Klein-Wiele (Leiter der Sammlung "Peter Behrens am Rheinischen Industriemuseum",  Oberhausen ) nimmt die Sammlung der PBSA Architekturmodelle in Empfang​​

​​Das Werkstattteam ( Franz Klein-Wiele, Tobias Urton, Herbert Moosbach und Georg Nöthe ) der Modellbau und Prototypen Werkstatt des Fachbereichs Architektur und Innenarchitektur der PBSA verpackt die Architekturmodelle in extra produzierten Boxen.