Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Peter Behrens School of Arts
Fachbereiche Architektur und Design

Corona FAQ Design

​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​Aktuelle Informationen aus dem Fachbereich Design zu Regelungen während der Corona-Pandemie

Aufgrund der andauernden Corona-Pandemie wird das Wintersemester 2020/2021 im Fachbereich Design überwiegend wieder digital fortgeführt.

Genauere Informationen finden Sie im Vorlesungsverzeichnis: http://vvz.design.fh-duesseldorf.de/start

Im Folgenden haben wir Ihnen genauere Informationen zu bestimmten Punkten zusammengefasst.
Bitte informieren Sie sich hier regelmäßig über Neuerungen.

Das Dekanat hat sich in einem intensiven Abstimmungsprozess mit den Online- und Präsenz-Optionen, die im Wintersemester für die Lehre am Fachbereich Design ermöglicht werden können, beschäftigt.

Dabei hat sich das Dekanat mit dem neuen Vizepräsidenten für Studium, Lehre und Internationales abgestimmt und sieht weiterhin überwiegend Online-Lehre vor.
Wir bitten Sie deshalb nur zur HSD zu kommen, wenn Sie an einem Präsenztermin teilnehmen möchten.

Bitte beachten Sie, dass der Zutritt ins Gebäude 6 bis auf weiteres für Studierende nur bei einem vorher angemeldeten Termin möglich ist. Wenden Sie sich dazu bitte an das Dekanat.


Weisung des Präsidiums Stand 02.10.2020​


Stand: 03.12.2020


Allgemeine Informationen 


Allgemeines


Präsenz im Gebäude 6

Bitte sehen Sie bis auf Weiteres von einem Besuch der PBSA/HSD ab. Kommen Sie bitte nur zur Hochschule, wenn Sie eine Präsenzveranstaltung oder einen vorher vereinbarten Termin haben. Dies gilt auch bei der Nutzung der Werkstätten und Arbeitsräume. Hierbei gibt es keine Ausnahmen. Die Weisung gilt solange, bis andere Regelungen in Kraft treten.


Bitte beachten Sie die Corona Anwesenheitsinformationen:

In den Gebäuden der Hochschule Düsseldorf muss ausnahmslos eine Mund-Nase-Bedeckung getragen werden, Warteschlangen und Gruppenbildungen im und vor den HSD Gebäuden sollen vermieden werden. Bitte beachten Sie weiterhin die Hygiene-Hinweise der HSD unter:

https://www.hs-duesseldorf.de/coronavirus/​


Verhalten bei Corona-Verdacht

  1. Betroffene Person meldet sich krank und bleibt zuhause!
  2. Bei positivem Testergebnis: das Dekanat informieren!
  3. Kontaktliste weiterleiten (Personen, mit denen Sie innerhalb der
    letzten 14 Tage in der Hochschule engen Kontakt hatten.)

Für die genaue Vorgehensweise bei einem Corona.Verdachtsfall lesen sie bitte folgende PDF und handeln sie wie dort beschreiben.

Verdachtsfall.pdf

Darüber hinaus weisen wir Sie auf die ab 1. Dezember 2020 in Kraft getretene Quarantäneverordnung hin, die die Vorgehensweise im Infektionsfall regelt.




Maskenpflicht auf dem Campusgelände der HSD

Wir empfehlen auf den gesamten Außenflächen ebenfalls eine Schutzmaske zu tragen und bitten darum, die Abstandregeln einzuhalten.

Studierende müssen darauf achten, die jeweils aktuell geltenden Kontaktempfehlungen einzuhalten. Das Dekanat bittet darum, sich über die aktuelle behördliche Weisungslage, die sich je nach Entwicklung der Corona-Krise ändern kann, zu informieren.


Lüftung von Räumen

Räume mit öffenbaren Außenfenstern dürfen nach den Vorgaben der aktuellen SARS-CoV-2-Arbeitsschutzregel (Fassung 20.8.2020, 4.2.3) weiterhin genutzt werden.


Vorlesungszeit für das Wintersemester 2020/2021

Der Beginn sowie das Ende der Vorlesungszeit wurden vom Ministerium neu festgelegt: Für höhere Semester ist der Beginn der 19.10.2020 für Erstsemester der 02.11.2020.

Ende der Vorlesungszeit ist der 05.02.2021.​

Das Wintersemester 2020/21 wird überwiegend wieder digital stattfinden. Bitte beachten Sie die Kursinformationen im Vorlesungsverzeichnis.

Kommunikation

Die meisten Informationen und Updates erhalten Sie direkt über unseren Fachbereichsverteiler. Bitte kontrollieren Sie regelmäßig Ihre persönliche HSD E-Mail-Adresse @study.hs-duesseldorf.de. 


Regelstudienzeit

Die individuelle Regelstudienzeit ist für diejenigen Studierenden, die im Sommersemester 2020 an der Hochschule Düsseldorf eingeschrieben und nicht beurlaubt sind oder als Zweithörer*in nach § 52 Absatz 2 des Hochschulgesetzes zugelassen sind, gemäß § 10 Absatz 1 Satz 1 der Corona-Epidemie-Hochschulverordnung um ein Semester erhöht. 
 

Lehre, Prüfungen und Unterricht


Die Entscheidung möglich werdender Präsenzlehrveranstaltungen wird vom Dekanat Design unter maßgeblicher Beteiligung der jeweiligen Lehrenden und Werkstättenmitarbeiterinnen und -mitarbeiter getroffen und koordiniert.

Dabei sollen nur unbedingt notwendige Veranstaltungen in Präsenz abgehalten werden. Für die rechtlich geforderten Maßnahmen der Umsetzung während der Veranstaltung wie z.B. Einhaltung der Personenabstände, Bestuhlungsplan, Anwesenheitsliste, Steuerung der Zugänge, Vermeidung von Warteschlagen und Lüftung der Räume usw., sind die Lehrenden verantwortlich. Die Lehre wird bis auf weiteres digital durchgeführt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die entsprechenden Lehrenden oder das Dekanat. Weitere Informationen finden Sie im unter:

Corona-Verordnung Fachbereich Design Stand 18.06.2020


​​Lernortmöglichkeiten in der Corona-Zeit​​​​​


Um Ihnen das gemeinsame Lernen und die Prüfungsvorbereitungen besonders in diesem Semester zu erleichtern, hat das Präsidium die Nutzung des Gebäudes 9 als Lernort beschlossen. Das heißt: Ab sofort stehen Ihnen montags bis freitags von 9 bis 19 Uhr folgende Räume zur Verfügung: 09.E.007, 09.1.006, 09.1.007, 09.2.006 sowie 09.2.007. Insgesamt sind dies 56 Plätze, die einzeln oder in Gruppen genutzt werden können.

Weitere Informationen finden sie hier:

Bitte beachten Sie hierzu unbedingt auch die Aushänge an der Tür des jeweiligen Lernraums. Die maximale Belegung von 10-12 Personen, die pro Raum angegeben ist, darf nicht überschritten werden.
 
Ähnliches gilt für gemeinsames Arbeiten an einem Gruppentisch. Die Stühle und Tische sind in 4er- und 6er-Gruppentischen zusammengestellt und müssen so bleiben. Um die zu Ihrem und zu unser Aller Schutz vorgeschriebenen Abstands- und Hygienemaßnahmen​​​ zu gewährleisten, dürfen nicht mehr als die vorgesehenen 4 bis 6 Personen zusammen an einem Gruppentisch lernen. Größere Gruppen sind an einem Gruppentisch nicht zulässig. 
 
Einlass
Der Einlass erfolgt über den Wachdienst am Eingang im Gebäude 9. Beim Wachdienst müssen Anwesenheitskarteikarten ausgefüllt werden. Sobald Sie das Gebäude verlassen, darf Ihr Platz dem nächsten Studierenden gegeben werden. Das bedeutet, dass wir Ihnen aus organisatorischen Gründen keine Garantie auf einen freien Gruppenraum geben können, sondern nur Räumlichkeiten anbieten können. Die Gruppe, die zuerst da ist, kann den Raum so lange wie notwendig nutzen. Eine Mund-Nase-Bedeckung ist beim Eintritt in das Gebäude und während des Bewegens außerhalb des Platzes zu tragen. Während des Lernens kann die Maske abgelegt werden.
 
Essenspausen müssen im Raum gemacht werden, kurze Pausen (~5 Min.) draußen sind zulässig. Der Ausgang ist immer beim Wachdienst (Kontrollplatz Haupteingang).
 
Reinigung und Bewachung
Der Wachdienst ist ständig vor Ort und überprüft in regelmäßigen Abständen die Seminarräume durch eine Sichtkontrolle. Der Wachdienst ist befugt und angehalten, Personen, die sich nicht an die Regeln halten, des Hauses zu verweisen.
 
 
Auch die Hochschulbibliothek kann ab dem 25. Juni 2020 unter bestimmten Hygienevorkehrungen wieder als Lernort genutzt werden:
 
Hier stehen Ihnen 40 ausgewiesene Einzel-Arbeitsplätze zur Verfügung. Da die Aufenthaltsdauer für die Nutzung der Arbeitsplätze nicht begrenzt wird, kann es zu längeren Wartezeiten kommen. Das Arbeiten in Gruppen ist weiterhin nicht erlaubt. Alle Studienkabinen und Gruppenarbeitsräume sind gesperrt.
Drucken, Kopieren und Scannen ist möglich. Allerdings findet keine technische Hilfestellung statt. Es darf sich nur eine Person im Kopierraum befinden.
 
In der BIB gilt Maskenpflicht während des gesamten Aufenthalts, auch an den Einzelarbeitsplätzen.
 
Zusätzlich gelten folgende Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 9.00 - 19.00 Uhr (ab 15 Uhr erfolgt die Betreuung durch einen Wachdienst).


Weitere Informationen finden Sie unter: https://bib.hs-duesseldorf.de/aktuelles/20200624_aktuelles?showarrows=1&sid=kqfr4deyofv0prsca3ghhmtj
 
Informationen zu den Dienstleistungen und Sicherheitsmaßnahmen: https://bib.hs-duesseldorf.de/aktuelles/Seiten/coronavirus_bibaktuell.aspx​

+

 

Digitale Tools für die Lehre



Informationen für Studierende
Informationen für Lehrende
Website der Campus-IT​
 
Programme wie Moodle, Office 365 und Teams können mit dem persönlichen HSD Account kostenlos genutzt werden. https://cit.hs-duesseldorf.de/services/o365
Sollten Sie damit Probleme haben oder Ihre HSD E-Mail-Adresse nicht einrichten können, wenden Sie sich bitte an das Team der Campus IT: servicedesk@hs-duesseldorf.de
 

Scheinvergabe

Eine digitale Notenverbuchung durch Lehrende ist momentan noch nicht möglich. 
Es gibt 3 Möglichkeiten die Scheine im Studienbüro für Gestaltung abzugeben:

  1. Unterschriebene Scheine können postalisch an das Studienbüro Gestaltung geschickt werden
  2. Lehrenden können Scheine digital unterschreiben und diese dann an das Studienbüro Gestaltung mailen: pruefung.design@hs-duesseldorf.de. Die Mail dient gleichzeitig als Bestätigung der Unterschrift
  3. Lehrende, die keine Möglichkeit zur digitalen Unterschrift haben, können per Mail die Leistung der Studierenden an das Studienbüro Gestaltung mit Anlage des nicht unterschriebenen Scheindokuments senden.


Termine für die BA-/MA-Abschlussprüfungen WS 2020/2021 und Informationen zur Organisationsbesprechung vom 08.06.2020


Organisationsbesprechung Abschlusspräsentationen Termin WS 2020/2021

Terminplan BA KD OD RD WS 2020/2021

Terminplan MA ED OD KD WS 2020/2021


OnSec-Sicherheitsunterweisung für Absolventen*innen​

Mit HSD-Account anmelden und nach "Si­cher­heits­un­ter­wei­sung Co­ro­na / COVID-19 (FB Design)" suchen.

Sicherheitsunterweisung für externe Besucher

Muros-Woche​

Die Muros-Woche findet im WS 2020/2021 nur als Intra-Muros-Woche in digitaler Form statt. Zeitraum von 09.- 13.11.2020
 

Werkstätten

Bis auf weiteres sind die Werkstätten geschlossen. Ob für Studierende während ihrer Thesis-Erarbeitung die Werkstätten geöffnet werden können und unter welchen Voraussetzungen wird gerade geprüft und baldmöglichst hier veröffentlicht.
 

Informationen für Mitarbeiter*innen und Lehrende

Lehrende/Praxisveranstaltungen

Ab dem 1. Dezember 2020 gilt eine aktualisierte Allgemeinverfügung zur „Durchführung von Lehr- und Praxisveranstaltungen sowie Prüfungen an den Hochschulen im Land Nordrhein-Westfalen“.

Aus der Verordnung leiten wir folgende Konsequenzen ab:

  • ​Die bestehenden Corona-Hygienekonzepte, die mit der Stabsstelle „Arbeitssicherheit und Umweltschutz“ abgestimmt wurden, bleiben weiterhin gültig.
  • Die Entscheidung darüber, welche Lehrveranstaltungen weiterhin zwingend in Präsenz durchgeführt werden (z.B. Laborübungen, Praktika, aber auch Erstsemesterveranstaltungen), obliegt den Fachbereichsleitungen. 
  • ​Die Regelungen gelten zunächst nur für Dezember 2020. Im Sinne einer Kontinuität für die Studierenden sollte das einmal umgestellte digitale Veranstaltungsformat möglichst bis Ende des Wintersemester 2020/21 fortgeführt werden. 
 Unabhängig davon empfehlen wir, Präsenz-Lehrveranstaltungen im Zeitraum von 21. bis 23. Dezember 2020 digital durchzuführen.

Arbeitstreffen/Konferenzen   

Sämtliche Besprechungen, Arbeitstreffen etc. dürfen ausschließlich durch Online-Formate (Telefon-/Videokonferenzen) oder analoge Telefonate stattfinden.
 

Dienstreisen   

Bis auf weiteres gilt ein generelles Dienstreiseverbot für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der HSD.
 

Kooperationen   

Die Öffentlichkeit hat derzeit keinen Zutritt zu den Gebäuden der HSD. Besuche von Gästen aus dem In- und Ausland sind bis auf weiteres abzusagen.
 

SHK/WHK   

Die Zugangsbeschränkungen zu den Räumlichkeiten der HSD gelten auch für studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte. Für weitere Informationen kontaktieren Sie Ihre Betreuerin/Ihren Betreuer​


​ Zurück zum Seitenanfang​