Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Peter Behrens School of Arts
Fachbereiche Architektur und Design

​Beschreibung des Studiengangs

Die Kernkompetenzen des Studienganges Applied Art and Design liegen in den Bereichen von Objekt, Schmuck und Produkt. Sie entfalten sich im Umgang mit Unikaten oder seriellen Produktionen in den Gestaltungsfelder von

  • Mensch und Gegenstand
  • Gegenstand und Raum
  • Gebrauch und Form
  • Material und Techniken

Diese werden ergänzt durch die Möglichkeit des Erwerbs von Kompetenzen in den Bereichen Kommunikation und Marketing.

​​

Übersicht über die Module Applied Art and Design (B.A.)

Basismodule

  • Die Gestaltungslabore 1 bis 5 beinhalten di​e künstlerischen Grundlagen, Illustration, Zeichnen, dreidimensionales Gestalten, Form und Farbe, zeitbasierte Medien, freie Grafik und Druck usw.​
  • Gestaltungslabor Schmuck und Produkt
  • Kommunikationsdesign 1 bis 3 beinhalten: Schrift und Zeichen, Schrift und Layout, Sprache und Text, Audiovisuelle Medien, Hypermedien u.a.
  • Fotografie
  • Grundlagen 3D-Design
  • Grundlagen der Fertigung


Wissensmodule

  • Kunst- und Medienwissenschaft
  • Gestaltungswissenschaft
  • Cultural Studies
  • Bezugswissenschaften 1 und 2


Kernmodule

  • Gestaltung von Einzelstücken
  • Gestaltung für Serienfertigung
  • Künstlerische Gestaltung
  • Analoge und digitale Gestaltung
  • Dreidimensionale Kommunikation 1 und 2
  • Fotografie, Illustration


​Mentoringmodul

  • Mentoring


Die Basismodule werden belegt vom 1. bis zum 4. Semester, die Kernmodule werden belegt vom 3. bis zum 6. Semester, die Wissensmodule und das Mentoringmodul sind studienbegleitend und werden belegt vom 1. bis zum 6. Semester.


Abschluss

Studienabschluss: Bachelor of Arts (B.A.)


Seit WS 2008/2009 Aufbaustudiengang (Masterstudiengang Applied Art and Design) an der FH Düsseldorf.

​​