Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Peter Behrens School of Arts
Fachbereiche Architektur und Design

​​​​​​​​​Hier finden Sie Informationen zum Master-Studiengang Applied Art and Design

An anderer Stelle finden Sie:

Eine große Offenheit gegenüber allen Ausrichtungen von Kunst und Design prägt die Studiengänge Applied Art and Design der Fachhochschule Düsseldorf. Sie trägt bei zu den vielfältigen Ausprägungen der Arbeiten aus den Bereichen Objekt, Schmuck und Produkt.

Das Düsseldorfer Schmuckdesignstudium umfasst fünf charakteristische thematische Schwerpunkte:
  • Schmuck und kontextuelle Kunst (Prof. Elisabeth Holder)
  • ​​Gestaltung für die Serienfertigung (Prof. Herman Hermsen)
  • Analoge und digitale Gestaltungsprozesse (Dipl.-Des. Herbert Schulze, Dipl.-Des. Jochen Zäh M.A.)
  • Performatives Prototyping (Dipl.-Des. Christina Karababa)
  • Produktkonzepte für Unikat und Serie (Prof. Elisabeth Holder / Prof. Herman Hermsen)
Das Düsseldorfer Schmuckdesignstudium erfährt eine fachbezogene theoretische Fundierung
  • Positionen und Theorien der angewandten Kunst (Dr. Barbara Maas)
In ihrer Gesamtheit geben sie Einblick in die Vielfalt und die Breite des Düsseldorfer Applied Art and Design. Das Wissen um künstlerische Strategien, unvoreingenommener und kompetenter Umgang mit Material und Techniken und die Bereitschaft zum gestalterischen Experiment sind die Grundlage der Gestaltung und damit auch gemeinsamer Nenner der gezeigten Arbeiten.​​

 

Applied Art and Design
Objekt. Schmuck. Produkt.

Wenn Sie über ein abgeschlossenes Diplom- oder Bachelorstudium in einem gestalterischen Beruf verfügen und Ihr Interesse an grundlegenden Fragen künstlerischer Gestaltung und des Design Sie zu einem weiterführenden gestalterischen und wissenschaftlichen Lernen motiviert, passen Sie zu uns.

Der 3-semestrige Master-Studiengang Applied Art and Design mit dem Abschluß „Master of Arts“ ist konsekutiv und forschungsorientiert. Er steht für eine Ausbildung, die enge gestalterische Kategorien übergreift und hat seine typischen Ausprägungen in den Bereichen Objekt, Schmuck und Produkt.

Das Master-Studium ist ein prozessorientiertes Studium, das Sie in einem künstlerisch-gestalterischen und in einem wissenschaftlichen Sinne an Forschungsfragen heranführt. Es zeichnet sich durch eine enge Verzahnung von gestalterisch konzeptioneller Praxis, theoretisch-analytischer Reflexion und forschender Lehre aus. Sie werden im Rahmen gestalterischer Projekte intensiv an Fragen der Designforschung herangeführt und unter wissenschaftlichen Aspekten können Sie sich auch auf eine Promotion vorbereiten.

Die Struktur unseres Masterprogrammes bietet ein breitgefächertes Studienangebot. Dieses Angebot ermöglicht es Ihnen, individuelle Schwerpunkte zu setzen oder ein „Spezialist des Generellen” zu werden.
Ein studienbegleitendes Mentoringprogramm fördert zusätzlich Ihre Kompetenzen und bereitet Sie auf den Übergang ins Berufsleben vor.

Der Studiengang baut auf dem historisch gewachsenen und national wie international anerkannten Profil des Düsseldorfer Schmuckdesignstudiums auf. Sie partizipieren vom Standort Düsseldorf als „Meltingpot“ von Design, Kunst, Kultur, Musik, Werbung und Mode. Durch die engen Verflechtungen des Studienganges mit dem kulturellen und beruflichen Umfeld der Stadt, der Region und seinen internationalen Netzwerken, bieten sich Ihnen vielfältige Möglichkeiten der beruflichen Orientierung.

Der Master-Studiengang „Applied Art and Design“ ist eng verzahnt mit den Master-Studiengängen „Kommunikationsdesign“ und „Exhibition Design“. Darüber hinaus arbeitet er interdisziplinär mit der Produktentwicklung im Fachbereich Maschinenbau der HS​ Düsseldorf und dem Studienschwerpunkt Keramik-Design der Hochschule Niederrhein zusammen.

Das Studienangebot wird durch nationale und internationale Kooperationen mit Hochschulen und Firmen erweitert und ergänzt.

Über Ihre Zulassung zum Master-Studiengang entscheidet ein ausschließlich für den Fachbereich Design geltendes Eignungsfeststellungsverfahren.​


Kurzporträt​

Studienabschluss​Master of Arts
Regelstudienzeit​3 Semester
Studienbeginn​Wintersemester
Bewerbungsfrist​15. Juli des Jahres
Vergabeverfahren​zulassungsfrei
Zugangs​-​voraussetzungen
• Erfolgreicher Bachelor- oder Diplomabschluss in den gestalterischen Feldern von Schmuck, Objekt, Mode, Accessoires, Produkt und Gegenständen der Alltagskultur sowie in artverwandten Bereichen der Kunst und des Designs mit Bezug zum menschlichen Umfeld.

• künstlerisch-gestalterische Eignungsprüfung wird vorgeschrieben​
Anmeldung bis:
1. Oktober des Jahres/
1. Mai des Jahres​
​Auslandsaufenthalt​möglich
​Zusammenfassung aller wichtigen InformationenFlyer z​um Download [.pdf]​
Bewerbung​sportalL​ink

​​

Gesamtes Studienangebot der HSD​​