Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Peter Behrens School of Arts
Fachbereiche Architektur und Design

News

Peter Behrens School of Arts / HSD, PBSA, Film
28/11/2019

DER ILLEGALE FILM

​DI. 03.12.
 20:00 Uhr

Filmwerkstatt, Birkenstraße 47 im Hinterhof

DER ILLEGALE FILM

D 2019 | 88 Min. | R: Claus Wischmann, Martin Baer
Öffentl. Filmvorführung mit Diskussion im Anschluss. In Anwesenheit des Regisseurs Martin Baer.

Der Dokumentarfilm „Der illegale Film" beschäftigt sich mit unserer heutigen Realität, die immer mehr durch mediale Bilder gestaltetet wird.
 
Die Bildproduktion ist dabei sowohl durch die neuen Geräte geprägt, mit denen das selbstverständliche Ablichten der einerseits banalen oder auch ereignisreichen Erlebnisse eines Tages zu einem enormen Anwachsen digitaler Bilddaten führt, als auch vermehrt durch Bildproduktion, die ohne unser Wissen und Einverständnis geschieht. So zum Beispiel durch „facial recognition“.
 
Dabei stellt der Film weit mehr Fragen auf als sie zu beantworten, zum Beispiel über unser Verhältnis zu Realität, verändert durch die Bilder; ob es in Ordnung ist, Menschen abzulichten, ohne ihr Wissen; wie verändert sich unser Blick, wenn sich die Bilder vor die direkten Blicken auf die Welt schieben und wie verändern wir uns, wenn die von uns gemachten Bilder uns ohne unser Wissen, und oft auch ohne direkten Kontakt mit uns selbst, bewerten und einordnen, zum Beispiel durch Artificial Intelligence Programme?
 
Der Film ist eine Collage aus sehr unterschiedlichen Filmfragmenten und ist in seiner Aktualität von solch großer Wichtigkeit, dass wir den Regisseur des Filmes, Martin Baer, eingeladen haben, um mit ihm gemeinsam im Anschluss an die Präsentation des Filmes zu diskutieren.
 
 

​​

​​

​​