Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Peter Behrens School of Arts
Fachbereiche Architektur und Design

Aktuelles

PBSA > PLAKAT! PLAKAT!
Peter Behrens School of Arts / Design, Plakat, Preis
17.07.2017

PLAKAT! PLAKAT!

Mit zwei Bronzemedaillen und zwei Auszeichnungen hat das Düsseldorfer Design wieder die meisten Preise beim renommierten Plakatwettbewerb des Deutschen Studentenwerks geholt. Die beiden dritten Plätze, in Höhe von jeweils 1.000 Euro, gingen an Jacqueline Hintze und Chantal Schlenker aus dem Plakatseminar von Professor Wilfried Korfmacher im Studiengang Kommunikationsdesign. Gefördert wurde der Wettbewerb vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Kooperationspartner war das Museum für Kommunikation in Berlin, in dem auch die Preisverleihung stattfand.

Das Thema in diesem Jahr war die „Lebenswelt Hochschule“: Welche Freuden und Möglichkeiten bietet das akademische Leben? Ist die Hochschule ein Ort der Gemeinschaft, an dem sich Gleichgesinnte austauschen können? Oder geht es eher um nüchternes, abschlussorientiertes Lernen? Der Phantasie der plakativen Antworten waren keine Grenzen gesetzt. 381 Design-Studierende von 30 Hochschulen aus ganz Deutschland reichten insgesamt 706 Plakate ein – ein neuer Rekord in der Geschichte des 31jährigen Wettbewerbs. Eine fünfköpfige Fachjury wählte aus den eingereichten Plakate insgesamt sechs Siegerplakate aus, unter denen sich auch die Plakate „Community“ von Chantal Schlenker und „Platzmangel“ von Jacqueline Hintze befanden.

„Herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerinnen und Kompliment an den gesamten Kurs, der diesmal vor allem aus Erstsemester-Studierenden bestand. Da sind noch eine ganze Reihe Entwürfe absolut ausstellungsreif“, lobt Professor Wilfried Korfmacher die Kreativität und das Engagement seines Seminars. Und er bedankt sich auch beim Düsseldorfer Studierendenwerk sowie dem Berliner Dachverband: „Viele wissen ja gar nicht, was die Organisation leistet. Die Plakate sind das perfekte Medium, um diese gemeinnützige Arbeit öffentlich darzustellen und zugleich den Zeitgeist des studentischen Lebens auf den Punkt zu bringen.“

Die Wanderausstellung mit sämtlichen Ergebnissen wird demnächst, übrigens auch zum ersten Mal, in Düsseldorf Station machen.​

„CO MM UNI TY – Professor Wilfried Korfmacher gratuliert Chantal Schlenker zu ihrem preisgekrönten Plakat. Foto: Kay Herschelmann
„CO MM UNI TY" – Professor Wilfried Korfmacher gratuliert Chantal Schlenker zu ihrem preisgekrönten Plakat. Foto: Kay Herschelmann
Gruppenbild der Siegerehrung im Museum für Kommunikation, Berlin. Foto: Kay Herschelmann
Gruppenbild der Siegerehrung im Museum für Kommunikation, Berlin. Foto: Kay Herschelmann
„Mein linker, linker Platz … ist niemals frei!" – Professor Wilfried Korfmacher gratuliert Jacqueline Hintzsche zu ihrem preisgekrönten Plakat. Foto: Kay Herschelmann
„Mein linker, linker Platz … ist niemals frei!" – Professor Wilfried Korfmacher gratuliert Jacqueline Hintzsche zu ihrem preisgekrönten Plakat. Foto: Kay Herschelmann