Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Peter Behrens School of Arts
Fachbereiche Architektur und Design

​​​​​​
Christian Banasik lehrt Audiovisuelles Design an der HSD und ist Mitglied des Instituts bild.medien. Er studierte Komposition und Live-Elektronik an der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf, Hochschule für Musik und Tanz Köln sowie an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main.

Sein Oeuvre umfaßt Werke für verschiedenste Besetzungen und Elektronik, die bei Konzerten und Rundfunksendungen in zahlreichen europäischen Ländern sowie in Nord- und Südamerika, Asien und Australien aufgeführt wurden. Neben live-elektronischen Kompositionen, Kammermusik und Musiktheater produzierte Banasik auch computergestützte fixed media Werke, Hörspiele, Videoinstallationen, und Filmmusiken. Zwischen 1991-1993 entwickelte er eine algorithmische Kompositions-software (AFSTS 1) für bild-zeitbezogene Medien. Banasik war Mitbegründer und künstlerischer Leiter des Ensembles „Go Ahead“ für zeitgenössische Musik. Er organisierte und leitete verschiedene Konzertreihen, Ausstellungen mit Medienkunst, Veranstaltungen mit elektroakustischen Werken sowie Hochschulsymposien. 2016 / 2017 war er Gastdozent an der Universität von Rom „Tor Vergata“. 2019 gehörte er dem Kuratoren-Team der „International Computer Music Conference“ sowie dem dazugehörigen EM Festival in New York City an.

 Lehre: aktuelle Musik und Sounddesign - Dramaturgie und Produktion medienbasierter Audio Tracks. Die Studierenden erhalten einen Einblick in die Möglichkeiten verschiedener kompositorischer Modelle und ästhetisch-dramaturgischer Ansätze bezogen auf Bild-Zeit abhängige Medien, interaktive Systeme und (Sound-Video) Installationen. Der Schwerpunkt liegt im praktischen und theoretischen Umgang mit Soundtracks, Sounddesign, Filmmusik sowie performativen Aspekten. Geschichtliche und analytische Einblicke in die Entwicklung der Medien- bzw. Konzertmusik, Erstellung von Eigenproduktionen oder musikalische Kompilation unter Berücksichtigung instrumentaler und elektronischer Musik vertiefen die Übersicht. Darüber hinaus veranstalten wir konzertähnliche Live Performances und Ausstellungen mit audiovisuellen Werken in der Reihe: K O L O R I T

Contact

Tel. +49 211 4351 3798
Münsterstraße 156
40476 Düsseldorf
Subjects: Audiovisuelles Design, AV-Medien, Bewegtbild und Sound
Research subjects: Elektronische Musik, Sound-Design, Soundscapes, Filmmusik, Algorithmische Musik