Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Peter Behrens School of Arts
Fachbereiche Architektur und Design

​​Digital Analog Vortrag Ding
26. Oktober 2010
Hochschule Düsseldorf Raum H 0.38


DAVD ist eine aus dem Institute for Research in Applied Arts (IRAA) hervorgegangene Vortragsreihe für Kunst- und Designinteressierte, die sich künstlerisch mit digitalen und analogen Medien unserer heutigen Zeit auseinandersetzen möchten. Anhand experimenteller Gestaltungs- und Arbeitsmethoden verschiedener Künstler und Designer wird dem Publikum nahegebracht, wie ein freier Umgang mit digitalen und analogen Medien aussehen kann. Der erste DAVD Vortrag fand im November 2010 in den hochschuleigenen Räumlichkeiten statt und gab sechs internen Mitgliedern die sich mit Rapid Prototyping, 3D-Recycling, experimenteller Klangerzeugung, Microcontrolling und weiteren analogen, wie digitalen Medien beschäftigen, die Möglichkeit über ihre Arbeit und Forschung zu erzählen.

Die Vortragenden:Laura Alvarado, Jewellery Design_Bodytyping (der menschliche Körper, digital übersetzt als Objekt). Merlin Baum, Interaction and Interface Design (“Ich drücke, etwas bewegt sich, ich freue mich“). Moritz Ellerich, experimentelle elektronische Klangerzeugung und Ihre Folgen. Daniel Michel, Objekt, Product and Jewellery Design_Spatial Traces (Materialisierung von Bewegung), 3D-Recycling (spielerische Transformationen). Joris Zaalberg, Interactive Product Designer (The natural behaviour of interactive products). René Bohne, RWTH Aachen University Mikrocontroller Workshop.

Organisation und Durchführung: Christina Karababa, Maryvonne Wellen.
Gestaltung: Thomas Spallek und Sebastian Wegerhoff


Bild arbeit Daniel Michiel Symposium DAVD 01 Digital Analog Vortrag Ding

Symposium DAVD 01 Digital Analog Vortrag Ding

Plakat Symposium DAVD 01 Digital Analog Vortrag Ding

DAVD1

​​