Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Peter Behrens School of Arts
Fachbereiche Architektur und Design

​​​​​​​​​​Kooperationen mit außerhochschulischen Partnern in der Anwendungsforschung:​​​

​2​018​Studentischer Wettbewerb für den Umbau und die Erweiterung des Jugendhauses des Klosters Nütschau in Zusammenarbeit mit dem Kloster Nütschau und dem Bistum Hamburg
​20​17​Studentischer Wettbewerb für den Umbau und die Erweiterung der Stadtbibliothek Mönchengladbach in Zusammenarbeit mit der Stadt Mönchengladbach
​2016​Studentischer Wettbewerb für ein Schutzdach für die Burg Uda in Zusammenarbeit mit der Stadt Oedt und dem LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland
​2015 -2016​Studentisch​​er Wettbewerb zum Thema Wohnen mit Kindern in Zusammenarbeit mit der Stadt Mülheim an der Ruhr​
​seit 2016​Mitglied im In-LUST (Institut für lebenswerte und umweltgerechte Stadtentwicklung)​ ist ein interdisziplinäres Institut der Hochschule Düsseldorf mit einem Team aus Professor/innen und Mitarbeiter/innen der Architektur und des Städtebaus, der Sozial- und Kulturwissenschaften und der Energie- und Umwelttechnik. Mittelpunkt der am Institut angesiedelten Projekte ist die fachübergreifende Entwicklung und Umsetzung neuer Konzepte für eine lebenswerte und umweltgerechte Stadt.

Für die im In-LUST im Fokus stehende lebenswerte und umweltgerechte Stadtentwicklung ist ein ganzheitlicher Blick auf so unterschiedliche Bereiche wie Soziales und Kultur, Architektur und Städtebau sowie Energie und Umwelt notwendig. Wirtschaftswissenschaftliche Fragestellungen, Kommunikation im öffentlichen Raum sowie weitere Aspekte kommen hinzu. Nur interdisziplinäre Herangehensweisen führen zum Ziel. Der reine Austausch disziplinärer Ergebnisse reicht nicht aus.
​2013 – 2016​Mitglied im interdisziplinären Forschungsprojekt ​LUST „Lebenswerte und umweltgerechte Stadt“.

Eine zunehmende Urbanisierung der Weltbevölkerung und die damit verbundene Bevölkerungsdichte in den Städten stellen die Gesellschaft vor neue Probleme. Diesbezüglich stehen fachübergreifende Themen im Fokus wie Mobilität, Energiewende, Smog und Lärm, demografischer Wandel, Akzeptanz von Neuerungen, objektbezogene Sanierung im Bestand und die Erneuerung unserer Städte.​

Das Forschungsprojekt LUST ist ein interdisziplinäres Projekt der FH Düsseldorf an dem die Fachbereiche Architektur, Maschinenbau und Verfahrenstechnik sowie Sozial- und Kulturwissenschaften beteiligt sind.

Ziel des Forschungsprojektes ist es, ganzheitliche, neue Konzepte für eine lebenswerte und umweltgerechte Stadt zu entwickeln. Durch disziplinäre Vernetzung und Zusammenarbeit sollen langfristige Planungen für energetische Infrastrukturen, Städtebau und gesellschaftliche Veränderungen zusammengeführt werden. Alle Projektarbeiten werden dabei exemplarisch für eine repräsentative Gebietsauswahl im Düsseldorfer Stadtgebiet durchgeführt.Gefördert vom Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung Nordrhein-Westfalen.

​​
​2013​Studentischer Wettbewerb für die Umnutzung der Kirche Meerbeck in Zusammenarbeit mit der Kirche Meerbeck
​2011​Studentischer Wettbewerb für den Umbau der Kirche Duisberg-Rumeln in Zusammenarbeit mit der Kirche Duisberg-Rumeln