Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Peter Behrens School of Arts
Fachbereiche Architektur und Design
​​2010 – 2011  Forschungsprojekt "Multi-Institutional Collaboration in Delivery of Team-Project-Based Computer Graphics Studio" (National Science Foundation. NSF) with Tim McLaughlin u.a. Texas A&M University. College Station
2010​​Nominierung und Ausstellung "Smart Future Minds Award". Berlin
seit 2009​Adjunct Professor at Texas A&M University, College Station. USA
​2008​Forschungsprojekt für die Entwicklung einer geriatrischen Station mit Prof. Dr. Möllmann. St.-Franziskus-Hospital Münster
seit 2008​Executive Professor of Practice in Architecture at Texas A&M University. USA
seit 2006 Visiting Professor at Texas A&M University. USA
​2006Teilnahme am Symposium "remote-controlled". Rom. Italien
​2004 – 2007Wissenschaftlicher Direktor des MKI (Institute for Media, Communication and Information Technology) im Bereich “Crossmedia“. HSD Hochschule Düsseldorf
​20051. Preis Kunstwettbewerb KVNO Düsseldorf. Rauminstallation "Atmosphaere"
seit 2003​Professor für Entwerfen und Typologie der Bauformen sowie deren Darstellungen. HSD Hochschule Düsseldorf. PBSA Peter Behrens School of Arts. Fachbereich Architektur
​2003​Ausstellung und Teilnahme an der 1st. International Architecture Biennale Rotterdam_Mob_Lab. Project: Parasite Architectures
​2002​Gastprofessor für das Lehrgebiet "Simulation". Muthesius-Hochschule für Kunst und Gestaltung. Kiel
​2002Sprecher auf dem UIA Kongresses Berlin, Symposium: Architecture & Soul
​2002Gastprofessur für "experimental design with new media". Technische Universität Darmstadt. Fakultät Architektur
​2001 – 2002Direktor der Architektur- und Designabteilung eines amerikanischen Unternehmens in Hamburg zur Erstellung einer interaktiven 3-D-Online-Welt im World Wide Web
​2001​Symposium DigitalReal. Deutsches Architektur Museum (DAM). Frankfurt am Main
​2000 – 2002​Illustrator für die Wochenzeitung "Die Zeit". Hamburg
​1999Förderpreis für Junge Künstler und Künstlerinnen des Landes NRW. Sparte: Städtebau und Design
​1997Villa Massimo Stipendium. Deutsche Akademie Rom. Stipendiumsjahr 1999​
​1996Ausstellung im NAI (Netherlands Design Institute). "Eigene Arbeiten"
​1996​Sonderpreis geladener Wettbewerb "Erotisches Museum" Berlin. Gallery Aedes East
1996​​Scholarship at Plus-Min Stichting. Rotterdam-Renesse. The Netherlands. Funded by Foundation for Art and Architecture
​1994Bürogründung "remote-controlled". studio für raumgreifende künstlerische forschung. Münster
​1994 – 2001Künstlerisch-wissenschaftlicher Assistent an der RWTH Aachen (Technische Universität Aachen). Lehrstuhl für Gebäudelehre und Entwerfen. Prof. Klaus Kada
​1993 – 2001Lehraufträge:
– Raumgestaltung. Universität Innsbruck. Österreich         
– "Intuitives Entwerfen am Computer". msa münster school of architecture (Münster University of Applied Sciences)
​1991Meisterschüler an der Kunstakademie Düsseldorf. Meisterklasse Prof. O.M. Ungers
​1990​Förderpreis der Architektenkammer NRW
​​​​1989​Diplom in Architektur, msa münster school of architecture, Münster