Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Peter Behrens School of Arts
Fachbereiche Architektur und Design

Aktuelles

PBSA > »Die Galerie im Setzkasten«
Peter Behrens School of Arts / Veröffentlichung
30.03.2018

Unterstützer und Förderer gesucht für »Die Galerie im Setzkasten« (Bachelorarbeit von David Fischbach)

​​​​​​​​Im Hause des Sammlers Arno Stolz befindet sich ein einzigartiges Museum der grafischen Künste und Kostbarkeiten: In persönlichen Briefen bat er international bekannte Gestalterinnen und Gestalter um einen kreativen Beitrag, um nach und nach die Fächer zweier „Brotschrift-Setzkästen“ zu füllen. Auch die umfangreiche Korrespondenz, die Arno Stolz dazu über fast drei Jahrzehnte mit den Gestaltern führte, fügt sich zu einer wertvollen Sammlung von zeitgenössischen Briefen und Neujahrskarten. Das beeindruckende Lebenswerk des Arno Stolz soll nun in der Herbstpublikation »Die Galerie im Setzkasten – Der Sammler Arno Stolz« im niggli Verlag der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.
Um diese einzigartige Sammlung in Buchform erscheinen zu lassen, benötigt der Verlag ein Basis-Kontingent an Subskriptions-/Vorbestellungen, die das Vorhaben finanziell absichern. Niggli bietet den Titel als Standardausgabe zum Preis von 44 Euro und als Sonderedition für 75 Euro an. Die Sonderedition ist von Arno Stolz signiert und nummeriert. Alle Käufer der Sonderedition werden als Förderer namentlich im Impressum des Buches genannt. Der Titel kann über den Verlag unter info@niggli.ch oder über den Buchhandel vorbestellt werden.

​Die Galerie im Setzkasten – Der Sammler Arno Stolz
-
David Fischbach (Ed.)
Mit einem Vorwort von Erik Spiekermann

Deutsch | Englisch, 296 Seiten, 400 Abbildungen, 
18.8 x 33.2 cm, Klappenbroschur
-
ISBN 978-3-7212-0986-0
-
​​

​​

​​
​​