Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Peter Behrens School of Arts
Fachbereiche Architektur und Design

Aktuelles

PBSA > Wenn Liebe tötet
Peter Behrens School of Arts / Theater, Performance
12.09.2017

Wenn Liebe tötet

Stephan Kaluza, Künstler, Autor und Lehrbeauftragter am Fachbereich Design, schafft mit den Schauspielern Bianca Künzel, Moritz Führmann und Pierre Siegenthaler ein doppeltes Theaterstück: „Blutmänner“ und „Studie einer menschlichen Figur im Raum“.

Hintergrund sind wahre Begebenheiten: medizinische Experimente von US-Forschern mit den Yanomami in Brasilien, die das indigene Volk in den 70ern fast auslöschten,
und der dramatische Selbstmord von Francis Bacons Liebhaber George Dyer am Vorabend seiner Ausstellung. Die grandios gespielte Matinee entdeckt menschliche Abgründe vor dem Hintergrund von Lust, Gewalt und Machtmissbrauch.

Stephan Kaluza lebt in Düsseldorf und ist bildender Künstler und Autor. Mit
seinen Arbeiten ist er u. a. vertreten im Museum on the Seam in Jerusalem, dem
State Museum of Contemporary Art in Seoul und in der Kunsthalle Düsseldorf.
Kaluza bereichert die Kunstszene nicht nur durch seine Malerei. Für sein Foto-Projekt „Rhein-Projekt (complexe 1)“ ging er das gesamte Ufer des Rheins zu Fuß ab und fing die gegenüberliegende Seite im Minutentakt ein. Seit 2006 publiziert er außerdem diverse Hörspiele, Theaterstücke und Romane.

So 24.9., 11 Uhr, Theaterzelt
Spieldauer: 80 Minuten, keine Pause​

Nähere Informationen finden sich unter dem folgenden Link.