Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Peter Behrens School of Arts
Fachbereiche Architektur und Design

News

HSD - Peter Behrens School of Arts > Zwei Auszeichnungen für Prof. Pasing
Peter Behrens School of Arts / Auszeichnung, Preis, Ausstellung
29/11/2019

Zwei Auszeichnungen für Prof. Pasing

Das Jahr 2019 endet für Prof. Anton Markus Pasing vom Fachbereich Architektur der Peter Behrens School of Arts an der Hochschule Düsseldorf mit gleich zwei großen Erfolgen:

Zum einen hat er bereits zum dritten Mal in Folge den internationalen Ken Roberts Memorial Delineation-Wettbewerb in den USA in der Gruppe „Professional Digital/Mixed“ innerhalb der Kategorie „Digitally/Mixed“ gewonnen. Dieser Preis wird jährlich durch das American Institute of Architects in Dallas (AIA) ausgeschrieben.

Darüber hinaus hat er dieses Jahr erstmals den internationalen „Architecture Drawing Prize“ in London gewonnen. Sein Beitrag hat nicht nur in der Kategorie „Digital“ gewonnen, sondern ist zudem „Overall Winner“ aller anderer Kategorien. Neben dem World Architectural Festival in Amsterdam wird seine Arbeit auch im Sir John Soane’s Museum in London ausgestellt. Die Ausstellung ist dort vom 15. Januar bis 16. Februar 2020 zu sehen.

Anton Markus Pasing, Meisterschüler der Kunstakademie Düsseldorf und ehemaliger Stipendiat der Villa Massimo, lehrt seit nunmehr 15 Jahren als Professor für die Lehrgebiete Entwerfen und Typologie der Bauformen sowie deren Darstellungen am Fachbereich Architektur der Peter Behrens School of Arts. Von 2006 bis 2015 hatte er darüber hinaus eine nebenberufliche Professur für „Visual Studies“ an der Fakultät für Architektur der Texas A&M University, USA, inne.
Seine konzeptionellen Arbeiten liegen im Grenzbereich zwischen experimenteller Architektur und Kunst und sind meist narrativ bis sozialkritisch dominiert.​