Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Peter Behrens School of Arts
Fachbereiche Architektur und Design

Gestalterische Techniken 3D Digitalisierung & Prototyping

​​​Digitalisieren, experimentieren, manipulieren, optimieren und erneut materialisieren. Im Lehrgebiet '3D Digitalisierung & Prototyping' werden die grundlegenden Methoden und Möglichkeiten der 3D Digitalisierung, Computer Aided Design (CAD) und Computer Aided Manufacturing (CAM) als praktisches Hilfsmittel in der Produktgestaltung, Entwicklung und Fertigung vermittelt und erprobt.

Die Studierenden werden bei dem gesamten Entwicklungsprozess vom 3D-Scan bis zum fertigen Produkt begleitet. Ihre dreidimensionalen Formen und analog kreierten Modelle werden digital erfasst, manipuliert und optimiert. Zur Umsetzung ihrer Projekte stehen den Studierenden unterschiedliche 3D-Scan-Möglichkeiten zur Verfügung; von 3D-Laserscan bis Photogrammetrie. Verschiedene Arbeitsabläufe zur Aufbereitung von gescannten Daten für die Umsetzung ins Material werden erlernt und angewendet. Zusätzlich werden theoretische und praktische Auseinandersetzungen mit Fragen der Realisierbarkeit oder Reproduzierbarkeit, deren Einfluss auf gestalterische Konzepte sowie unterschiedliche Herstellungsverfahren behandelt. Der Fokus liegt nicht nur auf der Datenaufbereitung für das Rapid Prototyping, sondern auch auf der Herstellung von Press-, Stempel-, Tiefzieh- und Gussformen, um mit analogen Verfahrenstechniken eigene entwickelte Ideen in der Serie umzusetzen. Es entstehen praxisorientierte Produkte sowie experimentell, künstlerisch-gestalterische Arbeiten von Schmuck, Produkt, Objekt bis hin zu raumgreifenden Installationen. Bachelor- und Masterstudierenden wird die Möglichkeit geboten, sich mit neuen Technologien auseinanderzusetzen, zu forschen und interdisziplinär zu arbeiten. Die Lehrenden von '3D Digitalisierung & Prototyping' begleiten und unterstützen sie darin.
​​​