Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Peter Behrens School of Arts
Fachbereiche Architektur und Design

​​​​Informationen für Studierende

Die Werkstätten sind für die Realisierung von Kursprojekten und zu Forschungszwecken gedacht. Wegen Terminabsprachen wendet man sich direkt an Herr Janke, Frau Grube, Herrn Wende oder Herrn Schröder.​


Digital-Druck

Im digital Druck des Fachbereich Design stehen den Studierenden Drucker für die Umsetzung ihrer Entwürfe zur Verfügung.
weiter:
Die Grafischen Werkstätten befinden sich auf der Rather Straße 23b, Gebäude 10 Erdgeschoss.
Hier befindet sich eine Trockentoner basiertes Farb-Produktionsdrucksystem, Ricoh Pro C7110SX,
zwei Großformatdrucker mit wasserbasierter Pigmenttinte , Epson Stylus Pro 9890 und Canon iPF9100 und ein Rollenschneideplotter Graphtec Cutting Pro FC7000-100.
Im Rahmen der Neustrukturierung des Studiums in Bachelor- und Master-Studiengänge wird auch das Lehrgebiet »Satz/Druck/Reprotechnik « auf den aktuellen Stand der Prepress- und Druckentwicklung ausgerichtet. Dem tragen die auf eine praxisnahe Ausbildung zielenden Lehrveranstaltungen »Satzgestaltung und Produktion« und »Verlag und Herstellung« des modularen Bachelorstudiums Kommunikationsdesign Rechnung.​​​


Bleisatz

Der Bleisatz; bzw. Buchdruck ist ein manuelles, direktes Druckverfahren. In geringem Umfang sind hier auch Prägungen oder Druckveredelungen möglich. 
Nach Absprache mit Herrn Schröder können in der Bleisatzwerkstatt freie Arbeiten oder Werkstattarbeiten realisiert werden. 
Kosten entstehen hier in der Regel keine (Ausnahmen: Besondere Bedruckstoffe/Farben)


Offsetdruck

Der Offsetdruck bietet eine sehr hohe Druckqualität. Hier handelt es sich um ein indirektes Flachdruckverfahren für mittlere und hohe Auflagen. Die Hochschule verfügt über eine moderne Vierfarbenmaschine der Firma Heidelberg. Mit einem Bogenformat von 35 x 50 cm eignet sich diese Maschine sowohl für den Akzidenzdruck (Broschüren, Flyer, etc.) als auch für die Produktion von Büchern, Magazinen oder Katalogen (Werkdruck).


Radierwerkstatt

Die Radierung ist eine künstlerisch grafische Technik und zählt wie der Kupferstich zu den Tiefdruckverfahren.


Siebdruck

Die Siebdruckwerkstatt steht allen Studierenden des FBs offen. Es können Arbeiten aus den Kursen und auch eigene Projekte gedruckt werden. Blockseminare bieten eine Einführung in die spezifischen Herausforderungen des Siebdrucks.​ Im Rahmen eines Kurses fallen keine Kosten – beispielsweise für Farben bzw. Siebe an – gegebenenfalls aber für die Filmherstellung und eigenes Material wie Handschuhe oder Tesaband. Zur Realisation eines Siebdruck-Projektes muss ein Anmeldeformular ausgefüllt werden.

​

weitere Informationen

Einblicke in die Siebdruckerei



​Raumbezeichnung & Öffnungszeiten

Bleisatzwerkstatt

Nach Absprache mit Herrn Schröder


10.E.003 Digitales Drucklabor

Bei Fragen und Problemen an Axel Appel (Raum 10.E.003 ) wenden.


Öffnungszeiten

In den neuen Räumen könne  sich durch die Raumsituation und durch die Geräte
nur eine beschränkte Anzahl von Personen gleichzeitig in den Räumen aufhalten.
Deshalb vereinbaren Sie bitte telefonisch oder per E-Mail einen Termin.

Montag bis Mittwoch von 8:30 bis 15:30 Uhr und
Freitag von 8:30 bis 15:00 Uhr
In der vorlesungsfreien Zeit sind die Räume Mo, Di, Mi von 08:30 bis 15:45 Uhr geöffnet.

Bitte wenden Sie sich bei Fragen und Problemen an die zuständigen Personen.



06.3.038 Radierwerkstatt​

Nach Absprache


1.046 Riso Druck-Werkstatt

Nach Absprache mit Ralf Riso​


E.047 Siebdruckerei

Mo-Do 08:00-15:00 Uhr und Fr 08:00-12:00 Uhr sowie nach Absprache mit Herrn Janke