Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Peter Behrens School of Arts
Fachbereiche Architektur und Design

PROF. DR. EIKE MUSALL M.SC.ARCH.

PBSA > Personen > Eike Musall > Forschungsprojekte

​Kooperationen mit außerhochschulischen Partnern in der Anwendungsforschung:​​​

​seit 2018​​​Mitglied im In-LUST (Institut für lebenswerte und umweltgerechte Stadtentwicklung)​​​
Ein interdisziplinäres Institut der Hochschule Düsseldorf mit einem Team aus Professor/innen und Mitarbeiter/innen der Architektur und des Städtebaus, der Sozial- und Kulturwissenschaften und der Energie- und Umwelttechnik. Mittelpunkt der am Institut 
angesiedelten Projekte ist die fachübergreifende Entwicklung und Umsetzung neuer Konzepte für eine lebenswerte und umweltgerechte Stadt.

Für die im In-LUST im Fokus stehende lebenswerte und umweltgerechte Stadtentwicklung ist ein ganzheitlicher Blick auf so unterschiedliche Bereiche wie Soziales und Kultur, 
Architektur und Städtebau sowie Energie und Umwelt notwendig. 

Wirtschaftswissenschaftliche Fragestellungen, Kommunikation im öffentlichen Raum sowie weitere Aspekte kommen hinzu. Nur interdisziplinäre Herangehensweisen führen zum Ziel. Der reine Austausch disziplinärer Ergebnisse reicht nicht aus.
2012​ - 2014​Towar​ds Nearly Zero-Energy Buildings - Definition of Common Principles under
the EPBD, finanziert durch Europäische Kommission, Brüssel
​2009 - 2013​Towards Net Zero Energy Solar Buildings im Rahmen der SHC Task 40 / ECBCS
Annex 52 - International Energy Agency IEA sowie im Rahmen des Forschungsvorhaben
EnOB - Forschung für Energieoptimiertes Bauen, finanziert durch das
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
​2009 – 2012​​​Dezentrale Stromerzeugung im Kleinleistungsbereich als Beitrag zur Emissionsminderung im Gebäudebestand – Potentialanalyse und beispielhafte Umsetzung für Hauseigentümer in NRW,
finanziert durch WestLB-Stiftung Zukunft NRW, Düsseldorf​