Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Peter Behrens School of Arts
Fachbereiche Architektur und Design

​​​​​​​​​​​​​​​​​Zugangsvoraussetzungen

​​​​​​​​​​​​​​Bitte beachten Sie eventuelle Sonderregelungen im Zusammenhang
mit der Coronavirus SARS-CoV-2-Epidemie.

 

​​Hochschulzugangsberechtigung 

Für ein Studium an der Hochschule Düsseldorf benötigen Sie die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder die Fachhochschulreife (schulischer und praktischer Teil). Die vollständige Fachhochschulreife wird in der Regel durch einen schulischen und einen praktischen Teil (in Form eines entsprechenden Praktikums oder einer Berufsausbildung) erworben. Zudem ist der Zugang mit beruflicher ​Qualifikation​ möglich. 
​ 

​​Vorprak​tikum

​​Für die Bewerbung zum Wintersemester 2022/23 wird das Vorpraktikum ausgesetzt; das Vorpraktikum muss demnach nicht nachgewiesen werden. 

​Zur Aufnahme des Studiums ist ein Vorpraktikum von insgesamt vier Wochen Vollzeittätigkeit im handwerklichen Bereich im Bauwesen nachzuweisen. Der Nachweis muss zum Studienbeginn (spätestens 30. September des Jahres) vorliegen. Als Praktikum werden handwerkliche Tätigkeiten in Gewerken des Hausbaus und Innenausbaus anerkannt: z. B. Tischler-, Maler- oder Schreinerarbeiten, Metall- und Messebau, Raumausstattung. Einschlägige Berufstätigkeiten oder praktische Tätigkeiten während der schulischen Ausbildung können gegebenenfalls angerechnet werden.

 

Sprachnachweise​

Sprachnachweis Deutsch

Es sind deutsche Sprachkenntnisse der Niveaustufe C1 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER) nachzuweisen.

Sprachnachweis Englisch

Der Nachweis über englische Sprachkenntnisse der Niveaustufe B2 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER); Der Nachweis kann erfolgen durch die allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife, sofern die Sprache Englisch mindestens ab Klasse 8 durchgehend bis zum Schulabschluss belegt wurde, oder durch ein mindestens die Niveaustufe B2 bescheinigendes Zertifikat, welches bei Studienbeginn nicht älter als 24 Monate sein darf.

Der Sprachnachweis wird nicht bei der Bewerbung eingereicht, sondern erst im Falle einer Studienplatzzusage bei der Immatrikulation/Einschreibung an der Hochschule.

 

Eignungsprüfung  

Das Verfahren zur Feststellung der künstlerisch gestalterischen Eignung (Eignungsprüfung) für das Wintersemester 2022/23 ist abgeschlossen. ​

Eine Zugangsvoraussetzung für diesen Studiengang ist eine erfolgreich absolvierte künstlerisch-gestalterische Eignungsprüfung. Die Teilnahme daran setzt eine Anmeldung im Bewerbungsportal der HSD voraus​​.

Viele wichtige Hinweise zur Eignungsprüfung finden Sie im entsprechenden Info-Blatt.

Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung für die Eignungsprüfung nicht mit der Bewerbung zum eigentlichen Studienplatz gleichzusetzen ist. Ebenso gilt, dass die erfolgreich absolvierte Eignungsprüfung nicht bedeutet, dass man einen Studienplatz erhalten hat. Somit muss nach einer erfolgreich abgelegten Eignungsprüfung zwingend noch eine Bewerbung​ zum eigentlichen Studienplatz erfolgen.​

Wenn Sie im Rahmen eines Feststellungsverfahrens an einer anderen staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule in der Bundesrepublik Deutschland eine künstlerische Eignungsprüfung für einen Bachelor-Studiengang im Bereich Architektur oder Innenarchitektur ablegen, kann diese anerkannt werden. Die endgültige Feststellung darüber trifft der Prüfungsausschuss des Fachbereichs Architektur der Hochschule Düsseldorf. 

Die Feststellung der studiengangbezogenen künstlerisch-gestalterischen Eignung gilt in der Regel für drei auf die Feststellung folgende Einschreibetermine.​​

Mappenberatungstermine

Die Wahrnehmung des Beratungsangebotes des Fachbereichs wird empfohlen. Mappenberarungen finden in der Regel im Januar-Februar des Jahres statt. Weitere Details und Termine finden Sie zu gegebener Zeit auf den Seiten des Fachbereichs Architektur und/oder hier.​​


Prüfungsordnung

Alle Zugangsvoraussetzungen finden Sie in der jeweiligen Prüfungsordnung. Die Prüfungsordnungen des Fachbereichs Architektur finden Sie hier. Bitte beachten Sie, sofern verzeichnet, auch die die Prüfungsordnungen ergänzenden Änderungssatzungen.​


Bewerbung

Ablauf 

1. Schritt: Sie melden sich für die Eignungsprüfung an – ab Anfang Februar bis zum 28. Februar des Jahres im Bewerbungsportal​​​​ der HSD. 

2. Schritt: Sie nehmen an der Eignungsprüfung teil. Diese findet in der Regel im März oder April des Jahres statt. 

3. Schritt: Wenn Sie die Eignungsprüfung bestehen und sonstige Zugangsvoraussetzungen erfüllen, bewerben Sie sich für einen Studienplatz. 

4. Schritt: Wenn Sie die Zulassung erhalten, schreiben Sie sich ein.


Wichtige Informationen

Der Bachelorstudiengang Architektur und Innenarchitektur ist zulassungsbeschränkt.

Der Studienbeginn ist ausschließlich zum Wintersemester möglich. Eine Bewerbung ist immer nur für das folgende Semester und nicht für einen späteren Zeitpunkt möglich.

Allgemeine Hinweise sowie die Fristen für Bewerbung und Einschreibung finden Sie unter: hs-duesseldorf.de/bewerbungsablauf. Beachten Sie bitte die Zugangsvoraussetzungen zum Studiengang (s. o.).

Die Studienplätze in zulassungsbeschränkten Bachelorstudiengängen vergibt die HSD über das Dialogorientierte Serviceverfahren (DoSV). Für die Bewerbung ist die Registrierung auf dosv.hochschulstart.de  erforderlich, die eigentliche Bewerbung für einen Studienplatz erfolgt aber ausschließlich online über das Bewerbungsportal der Hochschule Düsseldorf. In unserer DoSV-Checkliste erläutern wir Schritt für Schritt, was Sie bei der Bewerbung über das DoSV beachten müssen. Alle Informationen zum DoSV finden Sie unter hochschulstart.de/ und hs-duesseldorf.de/dosv.

Informationen über die Auswahlkriterien an der HSD sowie die Auswahlgrenzen (NC-Werte) der letzten Semester finden Sie hier: hs-duesseldorf.de/nc_ws. Die Auswahlgrenzen (NC-Werte) aus dem Zeitraum vor dem Sommersemester 2021 sind jedoch nur sehr eingeschränkt anwendbar, da sich die Kriterien der Studienplatzvergabe sowie deren Gewichtung seitdem wesentlich geändert haben. Die NC-Werte für das jeweils folgende Semester können nicht vorhergesagt werden, sondern ergeben sich erst aus der Konkurrenz der Bewerber*innen um die zulassungsbeschränkten Studienplätze.

Wenn Sie zu einer der folgenden Bewerber*innengruppen gehören oder sich für eines der folgenden Themen interessieren, informieren Sie sich bitte über die jeweiligen Besonderheiten bei der Bewerbung:

- Internationale Bewerber*innen
- Bewerber*innen für Zweitstudium
- Studiengang- oder Studienortswechsel
- Zweithörer*innen
- Gasthörer*innen
- Bevorzugte Zulassung, Minderjährigenquote, Härtefälle, Nachteilsausgleich, Spitzensportler 
 

Bitte beachten Sie auch die FAQs für Studieninteressierte zu den Themen wie bspw. Studienbewerbung/Registrierung oder Studienstart​. 

​Beratung & Kontakt​

Zentr​​ale Studienberatung (ZSB)

Bei Fragen rund um die Studienwahl, die Studienbewerbung, Zugangsvoraussetzungen und Fristen steht Ihnen die ZSB gerne zur Verfügung.


www.hs-duesseldorf.de/studienberatung ​ studienberatung@hs-duesseldorf.de ​

​ 
Studentische Hotline der HSD: 0211 4351-5555

​​​

Veranstaltungsreihe der Zentralen Studienberatung
„Möge die ZSB mit dir sein“​

Demnächst mit Episode V für Sie da!​​

Bei Rückfragen oder Themenwünschen wenden Sie sich bitte an kendra.schoppmann@hs-duesseldorf.de.

Alle Informationen zur Teilnahme unter
„Möge die ZSB mit dir sein"